Blaulicht BW: (Singen, Lkrs. KN) Polizei nimmt splitternackten Mann in Gewahrsam

Polizeiauto

Singen (ddna)

Wegen einer Ordnungswidrigkeit hat die Polizei Singen einen Mann für kurze Zeit in Gewahrsam genommen. Er war in der Nacht zum Donnerstag gegen 2:30 Uhr trotz den niederen Temperaturen splitternackt in der Bahnhofstraße unterwegs. Eine Streife entdeckte den 50-Jährigen, der lediglich eine blonde Frauenperücke trug, als er versuchte, sich hinter einem Baum zu verstecken. Bei der Feststellung seiner Identität nahmen die Beamten auch sein Auto, das unweit vor einem Modehaus geparkt war, in Augenschein. Ein möglicherweise exhibitionistisches Auftreten verneinte der Mann, obwohl er mit erigiertem Glied angetroffen wurde. Er schilderte, dass es sich bei seinem Auftreten lediglich um die Begleichung einer Wette handelt. Der aus der Schweiz stammende Nacktspaziergänger muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Nemack