Blaulicht BW: Unfall am Kreisverkehr der Südumgehung – Polizei sucht Augenzeugen

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Ludwigsburg (ddna)

Vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit und unter Drogeneinfluss ist ein 27- jähriger Autofahrer am Mittwochabend gegen 21:10 Uhr auf der B 295 von Renningen kommend vor dem Kreisverkehr der Südumfahrung über eine Verkehrsinsel gefahren und hat dort Verkehrszeichen beschädigt. Imen Kreisverkehr stieß er gegen einen Zaun, einen Baum und zwei Findlinge. An seinem Mercedes entstand dabei Sachschaden von rund 20.000 Euro, der Fremdschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der leicht verletzte 27-Jährige wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei ihm Anzeichen von Drogeneinfluss fest und im einem positiven Test veranlassten sie die Entnahme einer Blutprobe. Unfallzeuge und Verkehrsteilnehmer, die durch das Fahrverhalten des 27 -Jährigen behindert oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer