Blaulicht Niedersachsen: Einbrüche in Einfamilienhäuser

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Oldenburg (ddna)

Am Sonntag wurden bei der Oldenburger Polizei zwei Einbrüche gemeldet, die sich offenbar im Laufe der vergangenen Tage ereignet haben.

In der Zeit zwischen dem vergangenen Montag (27. Dezember 2021) und Sonntag gegen Nachmittag hatten Unbekannte das Fenster zum Kinderzimmer in einem Einfamilienhaus an der Straße Westeresch aufgehebelt. In dem Haus durchsuchten die Diebe mehrere Räume nach Wertsachen. Aus einem Schlafzimmer stahlen sie Schmuck, Münzen sowie eine Armbanduhr. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

Ein weiterer Einbruch wurde aus dem Drögen – Hasen – Weg gemeldet: Im Zeitraum zwischen Donnerstagmittag und Sonntagnachmittag schlugen Unbekannte mit einem Pflasterstein die Terrassentür eines Einfamilienhauses ein. Auch in diesem Fall durchsuchten die Diebe das Haus nach Wertsachen. Sie flüchteten mit Bargeld in unbekannte Richtung.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Telefon 0441-4115.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko