Blaulicht Niedersachsen: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht und weggefahren

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Einbeck (ddna)

Einbeck, OT Salzderhelden (Kr.) 2. Januar 2022; 20:05 Uhr

Am Sonntagabend, den 2. Januar 2022, kam es gegen 20:05 Uhr, auf der Einbecker Straße in Salzderhelden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein geparktes Fahrzeug angefahren wurde. Anschließend entfernte sich die Verursacherin mit ihrem Pkw von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Im weiteren Verlauf konnte diese dann aber von den eingesetzten Polizeibeamten ausfindig gemacht werden. Zum Verlauf gab die 77-jährige Verursacherin aus Salzderhelden an, einer Katze ausgewichen und daraufhin gegen den stehenden Pkw gefahren zu sein. Während des Gespräches mit der Dame stellten die Beamten bei dieser Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Einer Promilletest bestätigte den Verdacht. Die Frau hatte soviel Alkohol getrunken, dass ihr auf der Wache eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt wurde. Zudem wurde gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols eingeleitet. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 16.000 ,- Euro

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion