Blaulicht Niedersachsen: Unruhestifter in der Celler Innenstadt in Kurzzeitgewahrsam genommen

Polizeiauto auf der Straße

Celle (ddna)

Am gestrigen Montagnachmittag, zwischen 15:45 und 16:15 Uhr, beschwerten sich Passanten im Bereich des Robert – Meyer – Platzes in der Celler Innenstadt über einen 34-jährigen Mann, der durch das Anrempeln und Anpöbeln der Passanten negativ aufgefallen war. Daraufhin wurde dem Mann von den Beamten der Polizei Celle ein Platzverweis ausgesprochen, dem dieser nur sehr schleppend nachkam. Kurz darauf erhielten die Beamten die Meldung, dass sich eben dieser Mann nun in der angrenzenden Sparkasse ohne Mund – Nasen – Bedeckung aufhielt und diese, entgegen der Aufforderung eines Bankmitarbeiters, nicht verlassen wollte. Somit wurde der 34-Jährige bis 18:30 Uhr in Gewahrsam genommen und nach der kurzen Bedenkzeit wieder aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek