Blaulicht Niedersachsen: 24-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein – Polizei stellt Fahrzeug sicher

Polizeiauto auf der Straße

Wolfsburg (ddna)

Helmstedt, Poststraße

5. Januar 2021, 0:08 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle in der Poststraße in Helmstedt wurde Mittwochnacht ein 24-jähriger Audi – Fahrer aus dem Bördekreis angehalten, der ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs war. Zudem waren die Kennzeichen des Pkw gestohlen und der Audi nicht zugelassen und nicht versichert. Von dem Fahrer wurde eine Blutprobe wurde entnommen und das Fahrzeug sichergestellt.

Kurz nach Mitternacht wurde der Audi – Fahrer in der Poststraße von einer Streifenbesatzung kontrolliert. In dem Fahrzeug saßen neben dem 24-jährigen Fahrer noch zwei Begleiter. Im Verlaufe der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die an dem Pkw angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren. Eine Erklärung dafür konnte der Fahrer nicht geben. Auch konnte kein Nachweis erbracht werden, wem das Fahrzeug gehört. Der Pkw und die Kennzeichen wurden sichergestellt.

Der 24-Jährige konnte auf Verlangen keinen Führerschein vorweisen und gab an, dass ihm dieser erst vor kurzer Zeit entzogen worden war. Zusätzlich gab es Hinweise auf Drogenkonsum vor Antritt der Fahrt bei dem Mann aus dem Bördekreis und er stimmte einem Drogenvortest zu. Dieser verlief positiv, so dass eine Blutentnahme angeordnet und in der Klinik in Helmstedt entnommen wurde.

Gegen den 24-Jährigen wurden verschiedene Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bei der Kontrolle wurden bei einem 24 Jahre alten Beifahrer Drogen gefunden. Diese wurden sichergestellt und der Mann muss sich wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig