Blaulicht BW: Einbruch in Ladengeschäft

Polizeiauto

Ludwigsburg (ddna)

In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannter in ein Ladengeschäft am Schillerplatz in Ludwigsburg ein. Mit einem großen Stein warfen sie eine Schaufensterscheibe ein und stahlen vermutlich mehrere Parfumflacons aus der Auslage. Zwei aufmerksame Zeugen, die sich in der Nähe aufhielten, hörten zunächst gegen 23:50 Uhr ein verdächtiges Geräusch und begaben sich danach unmittelbar zu dem Ladengeschäft. Hier beobachteten sie einen möglichen Tatverdächtigen, der sich schnellen Schrittes entfernte. Sie alarmierten daraufhin die Polizei und gaben eine Personenbeschreibung des Mannes ab. Als die beiden Zeugen den 33-jährigen Tatverdächtigen kurz darauf unweit des Ladengeschäfts wiedererkannten, wurde er von Polizeibeamten zunächst vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Diebesgut hatte er nicht dabei. Die Ermittlungen dauern an. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz