Blaulicht BW: Von der Fahrbahn abgekommen und gegen Grünrabatte geprallt – Zeugen gesucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Stuttgart – Mitte (ddna)

Zirka 52.000 Euro Sachschaden und zwei leicht verletzte Personen im Alter von jeweils 19 Jahren sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntag (9. Januar 2022) in der Theodor-Heuss-Straße. Ein mit vier Männern im Alter von 19, 20 und 21 Jahren besetzter grauer Audi RS3 befuhr gegen 2:30 Uhr nachts die Theodor-Heuss-Straße aus Richtung Arnulf-Klett-Platz in Fahrtrichtung Rotebühlplatz. Beim Wenden auf Höhe des Kopfwenders kurz vor dem Rotebühlplatz kam das Fahrzeug aufgrund riskanten Fahrmanövers und vermutlich überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr es die Steinumrandung einer Grünrabatte, prallte gegen ein Verkehrsschild sowie einen Bauzaun und kam dann zum Stehen. Zwei Insassen wurden an der Unfallstelle angetroffen, die beiden anderen Männer im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung. Derzeit ist noch unklar, wer das Fahrzeug gelenkt hat, die Ermittlungen hierzu dauern an. Der Audi war bereits zuvor verstärkt in der Theodor-Heuss-Straße und in der Friedrichstraße aufgefallen, weil er mit überhöhter Geschwindigkeit und riskanten Fahrmanövern auf und ab fuhr.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer