Blaulicht Niedersachsen: Mann mit Feuerwerkskörper beworfen

Einsatz mit Fahrzeugen

Clusorth – Bramhar (ddna)

In der Silvesternacht gegen 0:50 Uhr bewarfen Unbekannte auf einem Spielplatz in der Bramharstraße einen 20-jährigen Mann mit einem Feuerwerkskörper. Der Mann ging durch die Detonation zu Boden und musste notärztlich versorgt werden. Die Täter blieben unerkannt und konnten flüchten. Es soll sich laut Zeugenaussagen um vier männliche Täter gehandelt haben. Zwei der Täter sollen eine Art Bemalung im Gesicht gehabt haben. Ein weiterer habe einen rotweißen Jogginganzug getragen. Ein Dritter sei dunkel gekleidet gewesen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Emslandfschaft Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Nemack