Polizei NRW: Streit auf dem Nordring

Zwei Polizisten

Gütersloh (ddna)

Gütersloh (HL) – Am heutigen 11. Januar 2022 kam es am Nachmittag zu einer öffentlichkeitswirksamen Streitigkeit zwischen zwei Männern im Bereich der Aral Tankstelle am Nordring in Gütersloh.

Die Polizei erhielt zahlreiche Meldungen über einen fahrenden Pkw auf dem Nordring. Auf dem Dach des Pkw befände sich ein Mann. Es sei mitunter zu brenzligen Situationen gekommen, bis der Pkw – Fahrer schließlich auf das Gelände der Aral Tankstelle eingebogen sei. Auch dort habe er seine Fahrt fortgesetzt.

Durch eintreffende Polizeibeamte konnte die Auseinandersetzung umgehend beendet und der Streit geschlichtet werden. Die 28 Jahre und 42 Jahre alten Männer aus Gütersloh blieben unverletzt.

Die Polizei leitete gegen beide Beteiligte Strafverfahren ein.

Vor Ort wurden durch Passanten Videoafnahmen mittels Mobiltelefonen gemacht. Die Polizei Gütersloh bittet diese Zeugen die gefertigten Aufzeichnungen als Hinweise der Kriminalpolizei zur Verfügung zu stellen.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)