Polizei NRW: Verdacht der Urkundenfälschung: Polizei nimmt Transporterfahrer (22) fest

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Bochum, Witten (ddna)

Falsche Kennzeichen und keine Führerschein: Die Polizei hat einen 22-jährigen Transporterfahrer wegen des dringenden Verdachts der Urkundenfälschung vorläufig festgenommen.

Der 22-Jährige Wittener war am Montagabend, 10. Januar 2022, gegen 20:45 Uhr mit einem Transporter auf der Gahlenschen Straße in Bochum – Hamme unterwegs. Als Polizisten ihn im Rahmen einer Routinekontrolle stoppten, stellten sie nicht nur fest, dass die Kennzeichen des Fahrzeuges gefälscht waren – der 22-Jährige war überdies auch nicht in Besitz eines gültigen Führerscheins. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Wittener in der Vergangenheit schon einmal ohne Führerschein erwischt worden war.

Die Beamten nahmen den 22-Jährigen vorläufig fest.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariates dauern an.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek