Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Pkw – Fahrer zweimal unter Drogeneinfluss fahrend auf der Autobahn 28 im Bereich der Gemeinde Ganderkesee angetroffen

Zwei Polizisten

Delmenhorst (ddna)

Gestern (11. Januar 2022) kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn gegen Nachmittag einen Pkw – Fahrer auf der Autobahn 28 in Richtung Oldenburg, auf Höhe der Anschlussstelle Ganderkesee – Ost.

Der 39- jährige Fahrer aus der Türkei durfte die Fahrt nicht fortsetzen, da er unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest zeigte eine positive Reaktion auf THC (Cannabis). Ein Arzt entnahm dem Mann daraufhin eine Blutprobenentnahme.

Gegen Abend trafen die Beamten den 39-Jährigen erneut auf dem Betriebsgelände der Rastanlage Hasbruch an. Der Mann war der Auffassung, dass er ab diesem Zeitpunkt wieder habe fahren können, ohne unter einer Drogeneinwirkung zu stehen. Bei eineren Überprüfung reagierte ein Drogenvortest, wie bei der ersten Kontrolle, positiv auf THC.

Dem Fahrer wurde eine weitere Blutprobenentnahme entnommen. Gegen den Fahrer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund des Fahrens unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)