Blaulicht Niedersachsen: Falsches Impfzertifikat beim Friseur

Polizeiauto auf der Straße

Braunschweig (ddna)

Braunschweig, Innenstadt,

11. Januar 2022, 17:45 Uhr

Ein Friseurkunde zeigte Polizeibeamten ein gefälschtes Impfzertifikat vor.

Am Dienstag kontrollierten Polizeibeamte der Verfügungseinheit die Kunden in einem Friseursalon. Ein 27 -Jähriger aus dem Landkreis Gifhorn zeigte den Beamten ein Impfzertifikat auf seinem Smartphone vor. Die Polizisten stellten fest, dass der verwendete QR – Code nicht mit den Personalien des Mannes übereinstimmte. Der 27-Jährige hatte das Zertifikat gefälscht. Die Polizei leitete ein Strafanzeige wegen Urkundenfälschung und dem Gebrauch falscher Gesundheitszeugnisse ein.

Quelle: Polizei Braunschweig, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek