Blaulicht BW: Farbschmiereien – Unfälle

Einsatz mit Fahrzeugen

Aalen (ddna)

Schwäbisch Gmünd: Von Fahrbahn abgekommen

Auf der Buchstraße kam am Mittwoch ein 23- jähriger Renault – Fahrer zwischen Bettringen und Hussenhofen aufgrund Glätte von der Fahrbahn ab. Nachdem das Fahrzeug sich zunächst zweimal drehte, prallte es mit dem Heck gegen eine Verkehrsinsel, wobei beide Reifen beschädigt wurden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Westhausen: Farbschmiereien – Zeugen gesucht!

Ein Sachschaden von über 5.600 Euro ist das Ergebnis von Farbschmierereien, die sich bereits zwischen Donnerstag 23. Dezember 2021 und Montag 10. Januar 2022 zugetragen haben. Bislang unbekannte Vandalen beschmierten mit einem Permanentmarker mehrere Objekte in der Jahnstraße. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum im Bereich der Jahnstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt der Polizeiposten Westhausen unter 07363040 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Parkrempler

Auf rund 500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 19-Jährige am Mittwochfrüh gegen Morgen verursachte, als sie mit ihrem Skoda -Fabia beim Ausparken einen Ford-KA einer 47 -Jährigen beschädigte, der auf einem Parkplatz in der Goethestraße abgestellt war.

Bettringen: Parkrempler II – 2500 Euro Schaden

Ein 60-Jähriger LKW- Fahrer beschädigte am Mittwochfrüh gegen Morgen, auf einem Firmengeläde in der Melitta – Benz – Straße, beim Ausparken einen dort abgestellten KIA eines 37 -Jährigen. Am KIA entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 2.500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek