Blaulicht Niedersachsen: POL-GÖ: (24/2022) Rund 80 Corona – Maßnahmengegner versammeln sich erneut auf dem Marktplatz, etwa 25 Teilnehmende bei Gegendemo

Polizeiauto

Göttingen (ddna)

Herzberg, Marktplatz

Mittwoch, 12. Januar 2022, 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

HERZBERG (fg) – Am Mittwoch (12. Januar 22) fand auf dem Herzberger Marktplatz die mittlerweile fünfte Kundgebung von Corona – Maßnahmengegnern unter dem Motto „Gegen Impfung und Spaltung der Gesellschaft“ statt.

Wiederum nur wenige Meter entfernt kam es zu einer Gegenveranstaltung vom partei – und organisationsübergreifenden „Aktionsbündnis Südniedersachsen“ mit der Aktion „Zieht Leine“.

Der Veranstalter „Gegen Impfung und Spaltung der Gesellschaft“ hatte ab 18 Uhr zur angezeigten Versammlung auf den Marktplatz aufgerufen. Die erwartete Teilnehmerzahl von 200 Menschen blieb aus; stattdessen fanden sich rund 80 Teilnehmende ein. Es folgten mehrere Redebeiträge, in denen die aktuelle Coronapolitik, einschließlich der Impfpolitik, kritisiert wurden. Eine der Rednerinnen war, wie bereits bei den vergangenen Veranstaltungen, die Landtagsabgeordnete Dana Guth.

Bereits am Nachmittag versammelten sich im unteren Bereich des Marktplatzes rund 25 Personen der ebenfalls angezeigten Gegenveranstaltung. Zwischen den Straßenlaternen spannten sie Leinen, an denen Schreiben angehängt wurden, die der Aktion „Harzer Erklärungen“ entstammten. Darin äußerten Menschen, warum sie sich impfen ließen und warum sie sich für das Impfen stark machen.

Am Abend wurden beide Versammlungen beendet, die störungsfrei verliefen. „Die Abstands – und Hygienevorschriften wurden so weit eingehalten, dass sich das Einschreiten der Polizei auf einige Ermahnungen beschränkte“, sagte der Einsatzleiter Polizeihauptkommissar Frank Grube. „Drei Personen, die zur Veranstaltung der Impfgegner zählten, haben nach Ansprache durch die Polizei auf das Tragen einer FFP2 – Maske freiwillig die Veranstaltung verlassen“, erklärte Frank Grube abschließend.

Quelle: Polizeiinspektion Göttingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)