Blaulicht Niedersachsen: Verlierer einer Geldbörse kann sein Glück kaum fassen

Polizeiauto

Nienburg (ddna)

(KEM) Am späten Montagabend, den 10. Januar 2022, gab eine 43-jährige Mitarbeiterin eines Restaurants an der Hannoverschen Straße bei der Polizei Nienburg eine Geldbörse ab. Darin enthalten waren neben diversen Dokumenten auch eine mittlere dreistellige Bargeldsumme. Ein Mann hatte die Geldbörse in dem Restaurant verloren.

Anhand der Dokumente ließ sich zunächst keine inländische Adresse des Verlierers ermitteln, dank weiterführender Ermittlungen konnte dieser jedoch ausfindig gemacht und informiert werden. Am Mittwochmorgen holte der 40-Jährige die Geldbörse bei der Polizei Nienburg freudestrahlend ab. Er konnte sein Glück kaum fassen und gab er an, das Restaurant noch am selben Abend erneut aufsuchen und der Finderin ein kleines Präsent überreichen zu wollen.

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion