Blaulicht Niedersachsen: Autofahrer geriet auf Gegenfahrbahn / Unfallflucht: Fahrradfahrer und Augenzeugin mit Hundgesucht

Polizeiauto

Landkreis Aurich (ddna)

Verkehrsgeschehen

Freepsum – Autofahrer geriet auf Gegenfahrbahn

In Freepsum (Krummhörn) ereignete sich am Dienstag eine Unfallflucht. Gegen Nachmittag fuhr eine Hyundai – Fahrerin auf der Landstraße in Richtung Freepsum, als in einer Linkskurve ein entgegenkommender Autofahrer auf ihre Fahrspur geriet. Die Hyundai – Fahrerin musste nach rechts ausweichen, geriet auf die Berme und überfuhr ein Verkehrsschild. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Dornum – Unfallflucht: Fahrradfahrer und Augenzeugin mit Hund gesucht

In Dornum kam es am Donnerstag zu einer Unfallflucht. Auf der Cankebeerstraße war zwischen 6:20 und 7 Uhr der Fahrer eines weißen Renault Trafic in Richtung Hage unterwegs. Nach bisherigem Erkenntnisstand überquerte in Nesse ein Fahrradfahrer an einer Fußgängerfurt plötzlich die Fahrbahn, ohne auf den Straßenverkehr zu achten. Der Autofahrer konnte noch ausweichen, kam aber nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem Graben. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden liegt im fünfstelligen Euro – Bereich. Der Radfahrer verließ den Ort, ohne sich um eine Regulierung zu kümmern. Er wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Zudem soll eine Frau mit Hund den Unfall beobachtet haben. Die Augenzeugin wird ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen unter Telefon 04931 9210.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)