Blaulicht BW: Handy entwendet, Rowdy am Steuer ermittelt

Polizeiband

Aalen (ddna)

Blaufelden: Handy aus Wagen entwendet

Ein Mann soll am Donnerstag gegen Morgen aus einem stehenden Auto in der Herrengasse ein Mobiltelefon entwendet haben Der Autobesitzer war gerade dabei Werkzeug aus dem Auto auszuladen. Laut einem Zeuge näherte sich dabei der Mann, stahl das Handy und flüchtete auf einem Fahrrad.

Bei dem Unbekannten soll es sich um eine männliche, dunkelhäutige, ca. 165cm große Person mit dünner Figur im Alter zwischen 20-30 Jahren gehandelt haben. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose.

Blaufelden: Unfallflüchtiger Fahrer nach Augenzeugenhinweis ermittelt

Zwischen Samstag, 15 Uhr und Sonntag, 15 Uhr hatte ein Autofahrer mit seinem Wagen ein eingesätes Feld dadurch beschädigt, dass er auf dem Feld öfter im Kreis gefahren sein muss. Auch eine Wiese auf einem Grundstück der Gemeinde hatte er beschädigt, bevor er dann zwei Metallpfosten und ein Verkehrszeichen in der Schulstraße bzw. Rothenburger Straße beschädigt hatte. Nach einem Zeugenaufruf konnte der Fahrer des PKW nun ermittelt werden. Der Mann wird sich in Zukunft zweimal überlegen, ob er sich derartige Eskapaden leisten möchte. Neben dem an seinem PKW selbst verursachten Schaden in Höhe von rund 7.000 Euro erwarten ihn nun außerdem mehrere Strafanzeigen.

Ursprüngliche Meldung vom 10. Januar 2022:

Blaufelden – Engelhardshausen: Autofahrer völlig abgedreht – Augenzeugen gesucht

Ein unbekannter Autofahrer war zwischen Samstag, 15 Uhr und Sonntag, 15 Uhr ganz offensichtlich völlig von der Spur. Der Autofahrer drehte mit seinem Wagen im Gewann Tal und Hessele auf einem Feld, welches mit Wintergerste eingesät war, Donuts und pflügte dabei das Feld um. Der Schaden an dem Feld wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Auch wühlte der Unbekannte eine Wiese in der Nähe der Schutzhütte am Ende der Schulstraße um. Der Flurschaden hier schlägt mit rund 400 Euro zu Buche.

Vermutlich der gleiche Verkehrsteilnehmer kam mit seinem PKW auf der Schulstraße in Fahrtrichtung Rothenburger Straße nach der Einmündung zur Grabenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte der PKW gegen zwei Metallpfosten, wovon einer komplett abbrach. Auf dem Verkehrsteiler an der Einmündung zur Rothenburger Straße kollidierte das Fahrzeug dann noch mit einem Verkehrszeichen. Der Sachschaden an den Straßeneinrichtungen liegt bei rund 1.000 Euro.

Bei dem Wagen des Verkehrsrowdys dürfte es sich um einen grauen Audi A6 aus den Baujahren zwischen 2011 und 20^17 handeln. Das Fahrzeug müsste auf der rechten Seite stark demoliert sein.

Die Polizei Blaufelden bittet Zeugen sich unter Telefon 07953 925 010 melden.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig