Blaulicht Niedersachsen: Ladendieb mit Haftbefehl / Seevetal/Unfall beim Abbiegen

Polizeiband

Buchholz (ddna)

Ladendieb mit Haftbefehl

Am Mittwochabend, 12. Januar 2022, wurde ein 33- jähriger Mann dabei ertappt, wie er ein Smartphone in einem Discounter an der Soltauer Straße aus einem Regal entnommen und in seine Jackentasche gesteckt hatte. An der Kasse stoppten Mitarbeiter den Mann und riefen die Polizei. Als die Beamten die Personalien des Ladendiebes überprüften, stellten sie fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Der 33-Jährige erhielt eine Anzeige wegen des Ladendiebstahls und wurde in Gewahrsam genommen.

Seevetalelsloh – Unfall beim Abbiegen

Auf der Ohlendorfer Straße kam es gestern Morgen (12. Januar 2022) zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mann, der auf der Straße in Richtung Ramelsloh unterwegs war, wollte mit seinem BMW auf Höhe der Autobahnanschlussstelle nach links in Richtung Autobahn abbiegen und stieß mit dem ihm entgegenkommenden VW eines 22-Jährigen zusammen. Der 22-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. – 19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.dewww.pi-wl.polizei-nds.de

Quelle: Polizeiinspektion Harburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion