Blaulicht Niedersachsen: Müll illegal entsorgt (mit Foto) / Positiver Drogentest / Einbruch in Wohnhaus / Unfallfahrer floh / Auffahrunfall – 54-Jährige verletzt

Wer sah den Umweltfrevler? Hinweise nimmt die Polizei Ottersberg entgegen.

Foto: Polizei

Bild: Wer sah den Umweltfrevler? Hinweise nimmt die Polizei Ottersberg entgegen.

Foto: Polizei (Polizeiinspektion Verden / Osterholz presseportal.de)

Landkreise Verden und Osterholz (ddna)

LANDKREIS VERDEN

Müll illegal entsorgt (mit Foto)

Ottersberg. An einem Feldwege unweit der Autobahnauffahrt Posthausen nahe der Verdener Straße entsorgten Unbekannte zwischen vergangenem Samstag und Montag etwa anderthalb Kubikmeter Renovierungsmüll. Unter anderem wurden alte Schränke, Regale, leere Farbeimer sowie Teppich – und Tapetenreste achtlos in die Natur geworfen.

Positiver Drogenvortest

Achim. Ein 26-jähriger Kleinwagenfahrer wurde am Mittwochvormittag auf der Verdener Straße von Beamten der Polizei Achim kontrolliert. Ein Drogentest verlief positiv, woraufhin eine Blutentnahme veranlasst und ein Verfahren eingeleitet wurde. Zudem wurde die Weiterfahrt untersagt, der Mann muss sich nun auf ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot einstellen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Einbruch in Wohnhaus

Schwanewedeenkirchen. Nach dem gewaltsamen Öffnen einer Terrassentürscheibe stiegen Unbekannte zwischen Dienstagvormittag und Mittwochmorgen in ein Wohnhaus an der Straße Am Werl ein. Die Diebe durchwühlten die Räume und erbeuteten schließlich aufgefundenen Schmuck, mit dem sie unerkannt flohen. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 047910 bei der Polizei Osterholz zu melden.

Unfallfahrer floh

Schwanewedeenburg. Am vergangenen Montag zwischen 7 und 8 Uhr parkte ein roter Kastenwagen an der Straße Butendoor. In diesem Zeitraum prallte ein Fahrer gegen den geparkten PKW, wodurch allein dort ein Schaden von rund 2.000 Euro entstand. Der Unfallfahrer war den Spuren zufolge vermutlich mit einem blauen Fahrzeug unterwegs und beging Unfallflucht.

Auffahrunfall – 54 -Jährige verletzt

Osterholz – Scharmbecklshorn. Eine leicht verletzte Frau und hoher Sachschaden waren die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen Mittag auf der Bremer Heerstraße (L135) zugetragen hat. Eine 54-jährige Mini – Fahrerin bremste auf der L135 ab, da sie beabsichtigte, nach links in die Straße Schmidts Kiefern abzubiegen. Ein nachfolgender 90- jähriger Mercedes – Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf. Die Frau erlitt durch den Auffahrunfall keine schwerwiegenden Verletzungen. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko