Blaulicht BW: (KA) Unbekannter brach Kellerabteil auf

Polizeiauto auf der Straße

Karlsruhe (ddna)

Ein Mann stellte sich am Mittwochabend bei einer 40-Jährigen als Mitarbeiter eines Mobilfunkunternehmens vor, um in ein Wohngebäude in Ettlingen zu gelangen. Dort begab er sich vermutlich unbefugt in die Kellerräumlichkeiten und das Dachgeschoss.

Der Unbekannte wurde gegen Abend von der Frau in das Wohngebäude in der Schlesierstraße gelassen, um dort ein vermeintliches Kundengespräch zu führen. Vermutlich verschaffte sich der Mann danach Zugang zu den Kellerräumlichkeiten, wo er das verschlossene Kellerabteil einer Hausbewohnerin aufhebelte und erfolglos versuchte ein weiteres Abteil gewaltsam zu öffnen. Der Mann begab sich außerdem unbefugt in das Dachgeschoss des Wohnhauses. Ob Wertgegenstände gestohlen wurden, bedarf weiterer Ermittlungen.

Der Unbekannte wird als circa 175cm groß mit kräftiger Statur und schwarzen, nach hinten gestylten Haaren beschrieben. Er hatte einen dunklen Teint und sprach akzentfreies Deutsch. Getragen hatte er eine schwarze Hose und eine Mitarbeiterjacke eines Mobilfunkunternehmens.

Hinweise zu dem Unbekannten werden telefonisch unter Telefon 07243-32000 durch das Polizeirevier Ettlingen entgegengenommen.

Cara Schmiady, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek