Veranstaltungen in Bayern auf die wir uns freuen können

EventsDas sind die wichtigsten Veranstaltungen in Bayern ab dem heutigen Freitag:

morgige Veranstaltungen:

  • Die Show „Danny Ocean – Phänomene“ kommt nach Ahorntal. Sie wird am Samstag den 15. Januar 2022 um 19:00 Uhr in Naturparadies Burg Rabenstein stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 96 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 15. Januar 2022 kommt das Theater „Fräulein Julie“ nach Fürth. Es wird um 19:30 Uhr in Stadttheater Fürth stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 28 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Wer Kultur interessiert ist, dem könnte die Veranstaltung „Für mich soll’s rote Rosen hageln“ in München interessieren. Es findet am Samstag den 15. Januar 2022 statt. Eintrittskarten gibt es schon ab 21 Euro.Franziska Wanninger – Für mich soll’s rote Rosen hagelnFranziska Wanningers neues Kabarett-Soloprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Nur wie oft stehen sich Freude und Abgrund näher als man glaubt! Da meint man „Oh Wunder!“ was das Leben für einen bereithält und am Ende ist es doch wieder bloß ein veganer Schweinsbraten. Also eine Zwiebel und ein Sträußerl Petersilie. Ja mei. „C’est la vie“ oder „Tel Aviv“ wie der Niederbayer sagt.Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend von der Jugend im Internat, falschen Vorsätzen und Dating in Zeiten von Videocalls. Letzteres lässt sich aber wenigstens ausschalten, sobald der Typ meint Goethes Faust ist eine Boxerzeitung. Nebenbei analysiert sie aberwitzig das Leben in minimalistischen Designwürfelhäusern oder die Herzlichkeit von dazugehörigen Vorgarten-Steinwüsten. Wanninger schaut den Leuten aufs Maul, singt von den Untiefen des Lebens, schafft es wie immer mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei zeigt sie humorvoll, dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhört. Mit dabei in ihrem vierten Soloprogramm sind wieder viele, herrlich satirisch auf den Punkt gebrachte Figuren. In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der naiv-geschäftstüchtigen Influencerin zum bierdimpfelig-aufplusternden Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem prallen, …

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 15. Januar 2022 kommt die Show „Dinnershow – Revue mit Menü“ nach Königsbrunn. Es wird um 18:30 Uhr in Trachtenheim Königsbrunn losgehen. Die Eintrittspreise beginnen bei 93 Euro.„Revue mit Menü“ – Das Erfolgskonzept geht in die zweite Runde! Nach dem großartigen Start erstrahlt die KleinKunstBühne Königsbrunn wieder in vollem Glanz. Sie erwartet wieder ein abwechslungsreiches Programm mit neuen und bereits bekannten Künstlern.Genießen Sie mit uns in einer mit viel Liebe zum Detail extra ausgestatteten Location, einen unvergessenen Varieté-Abend mit Comedy, Akrobatik, Magie und Livegesang.Hochkarätige Darsteller vereinen sich und bieten Ihnen Glanz und Glamour, gepaart mit aufregender Action und atemberaubenden Momenten. Sie werden begeistert sein! Abgerundet durch ein extra für den Abend zusammengestelltes 3-Gang Menü (wahlweise auch vegetarisch), kommt selbstverständlich auch Ihr leibliches Wohl nicht zu kurz. Verantwortlich dafür ist der Chefkoch des Restaurants Trachtenheim, der für Geschmacksexplosionen mit Suchtfaktor sorgt.Außergewöhnliche Stunden mit allerlei Köstlichkeiten voller Freude, Staunen und Glück! „Revue mit Menü“ garantiert ein unvergessliches Erlebnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen diese Woche:

  • Am Sonntag den 16. Januar 2022 kommt die Veranstaltung „Minikonzert München“ nach München. Es wird um 17:00 Uhr in Bürgersaal Fürstenried stattfinden. Eintrittskarten gibt es schon ab 15 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Sonntag den 16. Januar 2022 ist Andreas Kümmert in München. Das Konzert startet um 20:00 Uhr in Ampere / Muffatwerk. Die Tickets beginnen bei 27 Euro.Als Freigeist und Individualist weiß Andreas wovon er spricht. 2013 hat er die TV-Castingshow „The Voice Of Germany“ gewonnen. 2015 trat er als Sieger des deutschen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest unter dem Motto „Unser Song für Österreich“ hervor, verzichtete jedoch vor laufender Kamera auf seine Teilnahme.
    Seit einigen Jahren hat er seine Geschicke komplett selbst in die Hand genommen und kann sich auf seinem eigenen Label Vomit Records künstlerisch voll und ganz verwirklichen. Auf ihm wird auch „Sweet Oblivion“ als digitaler Single-Release erscheinen.
    Mit ihm hat sich Andreas in ganz besonderer Weise verwirklicht: Der Track ist erstmals in Zusammenarbeit mit seinen beiden Live-Musikern und befreundeten Kollegen Stefan Kahne und Michael Germer entstanden. Die drei haben aus der Corona-Not eine Tugend gemacht und die bühnenfreie Zeit für Studioarbeiten genutzt.
    Da die drei bereits seit längerem live und beim Produktionsprozess zusammenarbeiten, versuchte man sich kurzerhand auch erstmals am gemeinsamen Songwriting – eine Konstellation, die sich als perfektes Match bestätigt.
    „Sweet Oblivion“ gibt musikalisch einen guten Vorgeschmack auf das derzeit im Entstehungsprozess befindliche Album – authentisch, echt und voller Persönlichkeit. Die ist von dem starken Credo eines starken Mannes und Künstlers geprägt: „Man ist niemandem außer sich selbst Rechenschaft schuldig.“

    Zum Ticketverkauf

  • Hard Rock und Heavy-Metal Fans aufgepasst: The Black Dahlia Murder kommt am Sonntag den 16. Januar 2022 nach Cham. Tickets gibt es schon für 0 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Theater-Fans aufgepasst: „Das Lied der Grille“ wird am Sonntag den 16. Januar 2022 in Passau im Zeughaus Passau aufgeführt. Beginn ist um 16:00 Uhr. Die Eintrittspreise beginnen bei 5 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen nächste Woche:

  • Theater-Fans aufgepasst: „Impro-Theater“ wird am Dienstag den 18. Januar 2022 in Bamberg im E.T.A. Hoffmann Theater – Treff aufgeführt. Beginn ist um 20:00 Uhr. Eintritt gibt es für 14 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Wer Kultur interessiert ist, dem könnte die Veranstaltung „/ Ballet of Difference am Schauspiel Köln“ in München interessieren. Es findet am Donnerstag den 20. Januar 2022 statt. Die Tickets beginnen bei 19 Euro.Made Two Walking / Made All WalkingMusik ist immer ein zentrales Element der Arbeiten von Richard Siegal und seinem Ballet of Difference. Für seine neueste Produktion MADE TWO WALKING / MADE ALL WALKING geht der US-Choreograf von den Rhythmen aus, die unser Leben bestimmen: Der Rhythmus des Herzens und der Rhythmus des Atems. Der Rhythmus von Tag und Nacht, Ebbe und Flut, von Mondphasen oder Jahreszeiten. Und natürlich der Rhythmus von Musik.Mit dem in Kamerun verwurzelten Musiker Njamy Sitson halten neue Rhythmen Einzug in Richard Siegal’s Ballet of Difference. Energetische afrikanische Rhythmus-Patterns werden in neuartige Choreografien übersetzt. Die Körper werden zu Instrumenten. Das Tanz-Ensemble zum Orchester. Die virtuosen Tänzer*innen auf der Bühne erzeugen einen gemeinsamen Resonanzraum, der auch auf das Publikum übergreift. Energien übertragen sich. Alle Körper schwingen gemeinsam, live und in Echtzeit! Und wenn die unterschiedlichen Rhythmen der Tänzer*innen dann zu einem gemeinsamen Groove zusammenfinden, ohne dabei ihre Individualität einzubüßen, dann sagt Tanz etwas darüber aus, wie Gesellschaft funktionieren könnte.Choreografie: Richard Siegal, Bühne: Nadja Sofie Eller, Kostüme: Flora Miranda, Licht & Video: Matthias SingerKomposition: Lorenzo Bianchi-Hoesch, Live-Musik: Njamy Sitson

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 22. Januar 2022 kommt Tafelhalle Nürnberg nach Nürnberg. Das Konzert Das Konzert startet um 20:00 Uhr in Tafelhalle. Die Eintrittspreise beginnen bei 15 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Freitag den 21. Januar 2022 ist Sven van Thom in Nürnberg. Das Konzert startet um 20:00 Uhr in Club Stereo. Die Eintrittspreise beginnen bei 16 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Matthias Koprek