Blaulicht BW: Handfeste Auseinandersetzung

Polizeiweste

Rastatt (ddna)

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend in der Kaiserstraße. Gegen 17:50 Uhr soll es zunächst zu einem verbalen Streit zwischen zwei 40 – und 24-jährigen Männern gekommen sein. Hieraus entstand offenbar eine Rangelei, wobei sich der Kontrahent des Mittzwanzigers derart verletzte, dass er mit einem Rettungswagen im ein Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber hinaus zog sich ein unbeteiligter Passant beim Schlichtungsversuch Verletzungen zu. Das Polizeirevier Rastatt ermittelt gegen beide Streithähne wegen Körperverletzung.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)