Unfall NRW: Münsteraner Autofahrer verliert Kontrolle über sein Auto und prallt gegen einen Baum

Polizeiauto

Münster (ddna)

Donnerstagabend (13.01, 20:52 Uhr) hat ein 54-jähriger Mann am Gremmendorfer Weg die Kontrolle über seinen Pkw verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer fuhr auf dem Gremmendorfer Weg in Richtung Albersloher Weg. Kurz vor der Einmündung des Pängelantonwegs kam er aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Infolgedessen prallte das Auto zunächst gegen eine Laterne und schleuderte dann gegen eine Eiche. Rettungskräfte brachten den 54-jährigen Münsteraner in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.

Verfasser: Yusuf Yalim

Quelle: Polizei Münster, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)