Blaulicht BW: Verkehrsunfälle, Pkw zerkratzt, mit Drogen und Waffen im Auto unterwegs

Polizeiweste

Aalen (ddna)

Oberrot: Spiegelstreifer – Unfallbeteiligter gesucht

Eine 18- jährige Peugeot – Fahrerin war am Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr auf der K2609 von Ebersberg in Richtung Wolfenbrück unterwegs. Auf dortiger Strecke kam ihr ein Ford – Fahrer entgegen und die beiden Außenspiegel der Fahrzeuge streiften sich. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.000 Euro. Der Fahrer des Ford entfernte sich von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 0791 4000 um Hinweise zum unbekannten Unfallbeteiligten.

Schwäbisch Hall: Pkw zerkratzt

Ein Vandale beschädigte zwischen Samstagvormittag 11 Uhr und Sonntagmorgen 0:45 Uhr einen im Kornberger Weg stehenden Audi, indem er diesen zerkratzte. Dabei entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Frankenhardt- Unterspeltach: 11-Jährige bei Unfall erheblich verletzt

Am Donnerstagmorgen gegen 6:45 Uhr wurde ein 11-Jähriges Mädchen bei einem Unfall in der Unterspeltacher Straße ernsthaft verletzt. Das Mädchen war aus einem Omnibus ausgestiegen, welcher die Unterspeltacher Straße aus Richtung Jagstheim befahren hatte und wollte hinter dem Bus die Straße queren. Ein 42 Jahre alter VW – Fahrer, welcher die Unterspeltacher Straße in Richtung Jagstheim befuhr, passierte zunächst den Bus, kam es zum Zusammenstoß mit dem Kind. Das Mädchen wurde von Rettungskräften in eine Klinik verbracht. An dem Wagen entstand Sachschaden von etwa 600 Euro.

Satteldorf: Asphaltfräsevs. Tankstellendach

Ein 56-jähriger Fahrer eines Volvo-LKW mit Anhänger wollte am Donnerstag gegen Vormittag in der Marco – Polo – Straße auf ein Tankstellengelände einfahren. Auf dem Anhänger des LKW war eine Asphaltfräse geladen, deren Förderband eine solche Höhe hatte, dass dies am Dach der Tankstelle hängen blieb. An dem Dach entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Crailsheim: Mit Drogen und Waffen im Auto

Am Donnerstag am Mittag wollten Beamte des Polizeireviers Crailsheim einen Toyota einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dazu wurde das Fahrzeug an einem Parkplatz an der L2218 bei Maulach angehalten. Bei der Kontrolle gab es Verdachtsmomente, wonach der 34-jährige Fahrer unter Beeinflussung von Drogen stand. Ein erster Schnelltest erhärtete diesen Verdacht. Bei der Durchsuchung wurde neben einem Behältnis mit vermeintlichem Amphetamin auch diverse verbotene Gegenstände entdeckt, darunter Messer und ein Schlagstock. Der Mann wurde für eine Blutentnahme in ein Krankenhaus verbracht und auf freien Fuß gesetzt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Neben den Konsequenzen bzgl. seines Führerscheins kommen auf den Mann auch noch Strafanzeigen wegen der verbotenen Gegenstände zu.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek
Letzte Artikel von Matthias Koprek (Alle anzeigen)