Dax im Abwärtstrend

Der Index der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften kletterte bisher zeitweise bis auf 9.071,14 Punkte und verschlechterte sich nach zeitweiligen Gewinnen um momentan 2,42 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Aufgrund der Corona-Pandemie fallen in allen Ländern zahlreiche finanz- und wirtschaftspolitische Entscheidungen,

» Weiterlesen

Starker Kursrutsch im Dax

Das deutsche Börsenbarometer sank bisher zeitweise bis auf 8.480,28 Punkte und verschlechterte sich um momentan 3,16 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die Kurse von immerhin zwei Aktien im Dax haben sich aktuell verbessert: Fresenius und die Deutsche Bank. Größter Gewinner im Dax ist bisher Fresenius mit einem

» Weiterlesen

Starker Kursrutsch im Dax

Der Index der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften sank seit Handelsstart bis auf 8.480,28 Punkte und verschlechterte sich um momentan 4,47 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Alle Börsen werden gegenwärtig von dem Thema Coronavirus beherrscht. Prognosen sind deshalb kaum möglich. Die nächsten Börsentage werden

» Weiterlesen

DAX bleibt im Keller

DAX auch beim Start in die zweite Hälfte des Tages unten Der Index der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften sank bisher bis auf 9.676,77 Punkte und verschlechterte sich um momentan 6,44 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Alle Börsen werden gegenwärtig von

» Weiterlesen

Weiterer heftiger Kursrutsch im DAX

Kursrutsch im Dax (ddna) Der Index der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften fiel seit Handelsstart zeitweise bis auf 9.695,18 Punkte und verschlechterte sich um momentan 7,10 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Das ist der niedrigste Stand seit vielen Jahren. Alle Börsen

» Weiterlesen

data driven news and analysis: News und Analyse

ddna ist eine winzige Unternehmung mit Sitz im Innovationszentrum Berlin-Charlottenburg, gleich neben der Technischen Universität. Wir sind Journalisten, Experten für Künstliche Intelligenz und für Computerlinguistik. Unser Ziel: aus oft komplizierten und großen Datenmengen einfache Texte machen. Und Grafiken, manchmal sogar

» Weiterlesen

Roboterjournalisten haben Urheberschutz!

China ist nicht unbedingt das Land, das beim Thema „Schutz von Journalisten und Medien“ einfällt. Für die Urheberrechte textgenerierender Software hat ein Gericht in Shenzhen nun aber ein bahnbrechendes Urteil gefällt: Texte, die durch künstliche Intelligenz automatisch generiert werden, sind

» Weiterlesen